top of page
  • AutorenbildIlias Kalimeris

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Warum 80% darauf verzichten

Aktualisiert: 13. Feb.

Stell dir vor, dein Online-Leben wäre ein Tresor. Würdest du es bei einem einfachen Schloss belassen? Laut Bitkom verzichten erschreckenderweise 80% der deutschen Internetnutzer auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), eine zusätzliche Sicherheitsebene, die dein digitales "Eigentum" besser schützt.


Die Herausforderung der Cybersicherheit

Trotz wachsenden Bewusstseins für Cybergefahren und der Nutzung komplexer Passwörter scheint die Akzeptanz von 2FA zu stagnieren. Doch warum ist das so? Einerseits könnte es Bequemlichkeit sein, andererseits vielleicht Unwissen über die Bedeutung von 2FA. Diese Methode bietet einen zusätzlichen Schutz, indem sie neben dem Passwort eine weitere Authentifizierung verlangt, oft in Form eines Codes, der an dein Handy gesendet wird.


Warum 2FA?

  1. Zusätzlicher Schutz: Selbst wenn jemand dein Passwort knackt, ist der Zugriff ohne den zweiten Faktor schwierig.

  2. Abschreckung für Hacker: Die Existenz einer zweiten Sicherheitsebene kann potenzielle Angreifer abschrecken.

  3. Bewusstsein für Sicherheit: Die Nutzung von 2FA ermutigt zu einem sicherheitsbewussteren Umgang mit Online-Diensten.


Fazit

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist kein Allheilmittel, aber ein entscheidender Schritt für mehr Sicherheit im Netz. Es ist an der Zeit, dass wir alle unsere digitale Sicherheit ernst nehmen.


Besuche unseren Blog für mehr spannende Insights und Tipps rund um IT-Sicherheit!


Lust auf mehr spannende Themen und aktuelle Updates? Dann verpasse nicht unsere Newsletter!


Jetzt für den Allgemeinen Newsletter anmelden – Erhalte regelmäßig die neuesten Nachrichten und Einblicke direkt in dein E-Mail-Postfach.

Melde dich hier für den CyberSecurity Newsletter an – Bleib in Sachen IT-Sicherheit immer einen Schritt voraus.


Hat dir dieser Artikel gefallen?

Super! Dann folge uns auf LinkedIn, Instagram und Facebook, um keinen unserer regelmäßig geposteten, exklusiven Inhalte zu verpassen.

12 Ansichten0 Kommentare

댓글


bottom of page