• Alexander Tannenberg

Kennwortlos mit Microsoft

Keiner ist ein Fan von Passwörtern.

Auf der einen Seite muss es einfach genug sein, damit man es sich merken kann und auf der anderen Seite kompliziert genug, damit es sicher genug ist. Eine Alternative zum Ausdenken der eigenen Passwörter ist es einen Passwort Manager zu benutzen. Dieser generiert und speichert lange und sichere Passwörter und hat je nach Anbieter noch andere Features, die den Umgang mit Passwörtern erleichtert. Wir nutzen dafür den Keeper Passwort Manager.

Dieser hat, neben der Desktop App, auch noch eine App für Android und IOS, sowie eine Extension für den Browser. Wenn man Keeper für das Unternehmen nutzt, erhält man auch Zugriff auf einen privaten Account für die Nutzung Zuhause, und das ganze ohne Extrakosten.


Das Problem besteht aber dennoch.

Sollte ein Passwort zu einfach sein, ist es zu unsicher, sollte das Passwort zu schwer sein, wird es vergessen und wenn man dann noch das Smartphone als zweiten Faktor zum Einloggen benutzt, ist der Account zwar sicher, aber es ist beschwerlich und lästig erst das Passwort eingeben zu müssen, um das Ganze dann nochmal mit dem Smartphone bestätigen zu müssen.


Microsoft hat dieses Problem erkannt und macht es nun möglich den eigenen Account ohne Passwort zu schützen.

Unter https://account.microsoft.com/ > Anmelden > Sicherheit > erweiterte Sicherheitsoptionen gibt es die Option "Kennwortloses Konto". Das muss einmal aktiviert und die Schritte befolgt werden.

Die Authentifizierung läuft dann nur über die Microsoft Authenticator App. Komplett ohne Passwort, man bekommt eine Benachrichtigung, welche man mit dem Smartphone oder der Smartwatch annehmen kann und schon ist man am Microsoft Konto eingeloggt.




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen